Jahreshauptversammlung der Jusos KA-Land

Veröffentlicht am 09.04.2015 in Ankündigungen

Liebe Jusos, liebe Freundinnen und Freunde,

am 30.April um 17:30 Uhr findet die Jahreshauptversammlung (JHV) der Jusos KA-Land statt.

Auch in diesem Jahr haben wir wieder eine besondere Location für euch finden können. Wir dürfen im Jugendzentrum Pfinztal tagen. Unser Wohnzimmer für die JHV 2015! Für Chips, Snacks und Getränke sorgen die Jusos Pfinztal. Das wird wieder ein tolles Treffen aller Arbeitsgemeinschaften und Mitglieder.

Das vergangene Arbeitsjahr 2014/2015 war für uns alle ein aufregendes. Der intensive Kommunalwahlkampf hat gezeigt, dass wir Jusos in der Kommunalpolitik gut aufgestellt sind. Viele Jusos kandidierten und kämpften monatelang für eine starke SPD im Gemeinderat/Stadtrat. Vielen Dank für euer Engagement vor Ort! Heute können wir stolz darauf sein, dass einige Jusos unsere Gemeinde/Stadt vertreten und somit auch der Jugend eine Stimme in der Kommunalpolitik geben.

Die Zeichen, dass der Grundstein für eine glorreiche Zukunft des Kreisverbands gelegt wurde, sind nicht zu übersehen. Der KA-Land Konvent in Oberderdingen war ein großer Erfolg. Wir haben dort die Vernetzung der AGen gestärkt und Veranstaltunsformate anderer AGen kennengelernt. Der AGen-Austausch ist für unseren großen Kreisverband von enormer Bedeutung. Deshalb haben wir in unserer Kreisverbandsarbeit den Fokus immer auf die AGen gelegt.

Inhaltlich haben wir uns bereits vor den Pegida-Spaziergängen mit der Flüchtlingspolitik im Landkreis beschäftigt und arbeiteten so gemeinsam mit dem SPD Kreisvorstand an einem Eckpunktepapier. Um ein deutliches Zeichen gegen Rassismus, Diskriminierung und Hetze und für eine weltoffene und tolerante Gesellschaft zu setzen, haben wir uns in Stuttgart, Heidelberg und Karlsruhe den Anti-Pegida-Kundgebungen angeschlossen.
Im kommenden Arbeitsjahr werden wir vor Ort in unseren Kommunen und im Landkreis sozialdemokratische Themen umsetzen. Schon bald steht der nächste Wahlkampf an: Gemeinsam wollen wir in Baden-Württemberg die erfolgreiche Regierungsarbeit der grün-roten Landesregierung fortsetzen und unsere Kandidierenden in den drei Wahlkreisen unterstützen.

Um das kommende Arbeitsjahr gebührend einzuleiten, laden wir euch herzlich ein zur diesjährigen

Jahreshauptversammlung am Donnerstag, den 30.04.2015, um 17:30 Uhrim Kinder- und Jugendhaus AWO Pfinztal (Lehmgrubenstraße, 76327 Pfinztal-Berghausen).

Wir freuen uns auf euch und eine gelungene Jahreshauptversammlung.

Tamina, Simon, Gabor und Dennis

 

 
 

Homepage Jusos Karlsruhe-Land

Wir auf Facebook

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Downloads

Ortsverein

Wahlprogramme

Info-Portal

23.07.2021 14:55 NACH DER HOCHWASSERKATASTROPHE – „WIR STEMMEN DAS GEMEINSAM!“
Nach der Hochwasserkatastrophe hat das Kabinett ein von Olaf Scholz eingeleitetes erstes großes Hilfspaket und ein milliardenschweres Aufbauprogramm auf den Weg gebracht. „Wir stemmen das gemeinsam!“, sagte der Vizekanzler. „Wir werden das tun, was erforderlich ist.“ Die Hilfen sollten schnell und unbürokratisch fließen. „Alle können sich jetzt darauf verlassen“, sagte Scholz. Die Hochwasserkatastrophe habe viel

23.07.2021 05:52 Bernhard Daldrup zum Förderprogramm für Innenstädte
Unsere Innenstädte und Zentren sind durch die Corona-Krise sehr gebeutelt. Die langen Schließungen haben insbesondere den regionalen Einzelhandel und die Kulturszene getroffen. Theaterbesuche, Konzerte, Lesungen – all dies konnte im vergangenen Jahr kaum stattfinden und all dies sind Veranstaltungen, die Menschen in die Innenstädte ziehen und diese beleben. Aus diesem Grund stellt Bundesfinanzminister Olaf Scholz

21.07.2021 15:50 Ein kraftvolles Zeichen gesamtstaatlicher Solidarität
Das Bundeskabinett hat eine millionenschwere Soforthilfe für Hochwasseropfer auf den Weg gebracht. Für SPD-Fraktionsvize Achim Post eine klares Signal: Bund und Länder stehen in dieser Krise zusammen. „Viele Menschen in den Hochwassergebieten sind unverschuldet und über Nacht in Existenznot geraten. Die Schäden sind immens. Um die Not zu lindern wird auf Initiative von Bundesfinanzminister Olaf

21.07.2021 14:48 Daldrup/Kaiser zu Smart Cities in den Kommunen
Die Modellprojekte „Smart Cities“ der dritten Staffel sind entschieden. Beworben hatten sich für die dritte Förderrunde deutschlandweit 94 Städte und Gemeinden mit Projektskizzen. Die SPD-Fraktion im Bundestag lobt, dass nachhaltige und gemeinwohlorientierte Smart-City-Ansätze erprobt werden. „Seit 2019 unterstützt der Bund mit dem Programm ‚Modellprojekte Smart Cities‘ Zukunftsprojekte für die Entwicklung und Umsetzung digitaler Technologien in

20.07.2021 14:46 Geld nehmen und gegen alle Werte verstoßen, das geht nicht
Vor der Vorstellung des Jahresberichts zur Rechtsstaatlichkeit der EU-Kommission hat Frank Schwabe die Sperrung von Geldern für Ungarn und Polen gefordert. Er betont, dass die EU auch eine Wertegemeinschaft ist. „Die Kommission muss endlich von der Möglichkeit Gebrauch machen, die in Ungarn und Polen fortwährenden Verstöße gegen rechtsstaatliche Prinzipien finanziell zu sanktionieren. Geld nehmen und

Ein Service von websozis.info