Juso Regioseminare im Anmarsch

Veröffentlicht am 10.11.2011 in Jusos in Aktion

Liebe Jusos des südlichen Nordbadens
Liebe Genossinnen und Genossen,

das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu. Unser letztes Regioseminar fand am 17. September in Pforzheim statt. Dieses gab uns allen die Möglichkeit uns auszutauschen und Schwerpunkte für das Arbeitsjahr zu setzen.

Ein großes Dank noch mal an die Kreisverbände Pforzheim und Enzkreis, die als erster Gastgeber in diesem Arbeitsjahr zur Verfügung standen. Aber auch an unseren Landesgeschäftsführer, der unsere Region besucht hat. Auf dem letzten Regioseminar ging es maßgeblich um die Schwerpunkte des Juso-Landesvorstands. Auf den zwei kommenden Regioseminaren wollen wir dagegen den Fokus auf die Region legen und die Schwerpunkte diskutieren, die ihr gewählt habt. Planung der Regioseminare Wie ihr wisst, dienen die Regioseminare dem politischen und menschlichen Austausch. Auf dem letzten Seminar habt ihr euch dazu entschieden die Themen Sozialstaat und Reform der Bundeswehr stärker in den Fokus zu rücken. 2. Regioseminar am 10. Dezember in Rastatt Die Jusos Baden-Württemberg arbeiten auf Basis einer kontinuierlich entwickelten Beschlusslage, die es weiterzuentwickeln aber auch zu hinterfragen gilt. Aus diesem Grund werden wir auf dem 2. Regioseminar den Fokus auf die sozialstaatlichen Entwicklungen im internationalen Vergleich legen und die Beschlusslage zur steuerfinanzierten Grundrente diskutieren. Hierzu werden Jonas Weber und Parsa Marvi referieren. SPD-Geschäftstelle Rastatt Kaiserstr. 25a 76437 Rastatt Beginn 11 Uhr Ablauf: 1. Begrüßung 2. Einführung in das Thema: Sozialstaat und Rente 3. Sozialstaatskonzepte im internationalen Vergleich (Jonas Weber) 4. Diskussion 5. Pause 6. Steuerfinanzierte Grundrente Jusos Baden-Württemberg (Parsa Marvi) 7. Diskussion 8. Verschiedenes 9. Termine 3. Regioseminar am Samstag, den 14. Januar in Karlsruhe mit Rainer Arnold MdB Die Reform der Bundeswehr hat viele Fragen aufgeworfen, die es von Seiten der Jusos zu diskutieren gilt:
  • Was bedeutet die Reform für unseren Sozialstaat?
  • Ist das Konzept die richtige Strategie für das 21. Jahrhundert?
  • Welche Folgen hat dies für das Konzept „BürgerIn in Uniform“ und die damit verbundene
  • Idee einer parlamentarischen Armee in der Bundesrepublik Deutschland?
  • Welche sicherheitspolitischen Herausforderungen erwarten uns 10 Jahre nach 9/11?
  • Und viele weitere Fragen! wollen wir gemeinsam mit Rainer Arnold MdB diskutieren. Argumente zur Diskussion findet ihr unter folgendem Link: http://www.rainer-arnold.de/html/bundeswehrreform.htm
wollen wir gemeinsam mit Rainer Arnold MdB diskutieren. Argumente zur Diskussion findet ihr unter folgendem Link: http://www.rainer-arnold.de/html/bundeswehrreform.htm Ziel dieses Tagesseminars ist ein gemeinsamer Regioantrag.zu entwickeln. Des Weiteren werden wir einen Gast zu Besuch haben, der mit uns über seine Zeit in Afghanistan spricht. Genaue Informationen erhaltet ihr zeitnah. Bei weiteren Fragen und Anregungen stehe ich euch jeder Zeit zur Verfügung Mit solidarischen Grüßen Judith Gremmelspacher Stell. Juso-Landesvorsitzende Baden-Württemberg
 
 

Homepage Jusos Karlsruhe-Land

Kommentare

Zu Artikeln, die älter als 90 Tage sind, können keine Kommentare hinzugefügt werden.

hulunMlZDTVYYO

Wham bam thank you, ma'am, my questions are asnwreed!

Autor: Deandre, Datum: 19.01.2012, 23:51 Uhr


RZVWvHlFCusYpbD

This makes everything so complteely painless.

Autor: Regina, Datum: 19.01.2012, 22:45 Uhr


PcSTVUahjiuhZMtR

Just do me a favor and keep writing such trenchant aanlsyes, OK?

Autor: Theresa, Datum: 19.01.2012, 17:33 Uhr


RJwBTwRNaFcQQBcuQ

At last! Somenoe with real expertise gives us the answer. Thanks!

Autor: Matilda, Datum: 19.01.2012, 13:04 Uhr


xswfErgIVBwpdI

Your artilce was excellent and erudite.

Autor: Trisha, Datum: 19.01.2012, 10:15 Uhr


sKAksPuYVPClCyylBm

Wowza, problem soelvd like it never happened.

Autor: Gina, Datum: 19.01.2012, 08:32 Uhr


cOeehCKArIt

Thanks for helping me to see tnhigs in a different light.

Autor: Lainey, Datum: 19.01.2012, 04:21 Uhr


Wir auf Facebook

Termine

Alle Termine öffnen.

06.10.2022, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Fahrt ins EU-Parlament
In diesem Jahr bietet der Arbeitskreis Europa der SPD eine Fahrt nach Straßburg mit Besuch des EU-Parlaments an, …

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Downloads

Ortsverein

Wahlprogramme

Info-Portal

22.09.2022 21:30 Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn.
Gute Arbeit verdient einen anständigen Lohn. Das ist eine Frage des Respekts. Arbeit hat ihren Wert und ihre Würde. Olaf Scholz hat als Kanzlerkandidat klar gesagt: Wenn die SPD gewählt wird, wenn er Bundeskanzler ist, wird der Mindestlohn steigen. Dieses Wahlversprechen setzen wir jetzt um – wir erhöhen den Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde. Gleichzeitig… Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn. weiterlesen

19.09.2022 16:23 Kinderrechte ins Grundgesetz: Wenn nicht jetzt, wann dann?
„Gemeinsam für Kinderrechte“. Das ist das Motto des Weltkindertages am 20.09.2022. Die SPD-Bundestagsfraktion leistet mit zahlreichen Hilfen für Kinder, Jugendliche und Familien sowie einem neuen Anlauf für „Kinderrechte ins Grundgesetz“ dazu wichtige Beiträge. Leni Breymaier, familien- und kinderpolitische Sprecherin: „Nicht nur am Weltkindertag wünsche ich mir für alle Kinder „Wurzeln“ und „Flügel“. Wir geben Familien… Kinderrechte ins Grundgesetz: Wenn nicht jetzt, wann dann? weiterlesen

14.09.2022 19:40 Ja zu einem Konvent zur Änderung der europäischen Verträge
In ihrer jährlichen Rede zur Lage der Europäischen Union forderte Kommissionpräsidentin Ursula von der Leyen heute Morgen einen Konvent zur Änderung der europäischen Verträge und griff auch den Vorschlag Macrons für eine „europäische politische Gemeinschaft“ auf. Die SPD-Fraktion begrüßt, dass in die Debatte um eine Reform der Verträge nun auch mit Unterstützung der EU-Kommission wieder… Ja zu einem Konvent zur Änderung der europäischen Verträge weiterlesen

09.09.2022 17:22 Sicherheit in Krisenzeiten: mehr Personal für Polizeibehörden und Bevölkerungsschutz
Die Auswirkungen des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine prägen auch die anstehenden Beratungen zum Etat des Bundesministeriums des Innern und für Heimat. Am Freitag wurde der Regierungsentwurf zum Einzelplan 06 im Deutschen Bundestag vorgestellt und debattiert. „Im Vergleich zum Vorkrisenjahr 2019 wächst der Etat des Ministeriums mit dem jetzt vorgelegten Entwurf um gut zwei Milliarden… Sicherheit in Krisenzeiten: mehr Personal für Polizeibehörden und Bevölkerungsschutz weiterlesen

04.09.2022 17:18 DEUTSCHLAND PACKT DAS.
Egal, wie groß die Herausforderungen sind: Deutschland packt das. Und zwar mit sozialer Politik. In diesen Krisen kommt es darauf an, dass wir als Gesellschaft zusammenbleiben, dass wir die Lasten miteinander teilen und niemanden alleine lassen. Mit dem dritten Entlastungspaket sorgt die Bundesregierung von Kanzler Olaf Scholz für Entlastungen in Höhe von 65 Milliarden Euro.… DEUTSCHLAND PACKT DAS. weiterlesen

Ein Service von websozis.info