Juso Karlsruhe Land Pressemitteilung

Veröffentlicht am 13.05.2013 in Jusos in Aktion

Moderne linke Politik bei den Jusos Karlsruhe- Land: Erste Sitzung des neuen Kreisvorstands

Pressemitteilungen Eine Woche nach der Wahl des neuen Vorstands der Jungsozialistinnen und Jungsozialisten (Jusos) Karlsruhe- Land traf sich dieser, um ein Arbeitsprogramm für das kommende Arbeitsjahr zu besprechen. Das neue Arbeitsjahr steht ganz im Zeichen moderner, linker Jugendpoltik. So wird es eine Veranstaltungsreihe zu verschiedenen Themenfeldern, wie beispielsweise Bildung, Arbeit oder Umwelt geben, in der die Jusos aufzeigen werden, dass eine moderne Politik am besten in den Händen der SPD aufgehoben ist: "Wir haben die richtigen Antworten auf die wichtigen Fragen unserer Zeit und wollen nicht ausschließlich verwalten, so wie es Schwarz- Gelb aktuell tut, sondern wir wollen gestalten. Hierfür werden wir kämpfen und laden alle Jugendlichen dazu ein, uns dabei zu unterstützen", so die Jusos. Neben der Besprechung eines Arbeitsprogramms stand die Wahl der beiden Kreisvorstandssprecher an. Dabei hat der Kreisvorstand den bisherigen Sprecher Dennis Eidner (22 aus Bad Schönborn) sowie Marko Vidakovic (25 aus Bruchsal) zum Sprecher- Tandem bestimmt. Die beiden zeigten sich erfreut und motiviert und sagten: "Wir packen es an und kämpfen für den Wechsel, für eine Politik für die Menschen. Dafür sind wir bereit, auf die Straße zu gehen und die Menschen von unseren Ideen zu überzeugen." Eine der ersten Veranstaltungen wird der Christopher Street Day in Karlsruhe am 08.06.2013 sein. Vidakovic verkündete hierzu: "Es ist für uns selbstverständlich, dass gleichgeschlechtliche Paare gleiche Rechte und gleiche Pflichten haben müssen wie Paare bestehend aus Frau und Mann. Dazu gehört die Gleichstellung der Ehe sowie das Adoptionsrecht. Eine SPD- geführte Regierung wird sich nicht vom Bundesverfassungsgericht treiben lassen müssen, so wie es die konservativ- neoliberale Regierung tut" und Eidner fügte hinzu: "Wir laden alle Bürgerinnen und Bürger dazu ein, wohlwollend hinzuschauen, wenn wir an der Seite von Schwulen und Lesben für mehr Gerechtigkeit und gegen Diskriminierung demonstrieren. Selbstverständlich sind alle herzlich willkommen, die sich unserer Demonstration anschließen und ein Zeichen gegen Homophobie setzen möchten."

 
 

Wir auf Facebook

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Downloads

Ortsverein

Wahlprogramme

Info-Portal

20.10.2021 10:17 SPD will Bärbel Bas als neue Bundestagspräsidentin nominieren
Die SPD spricht sich für Bärbel Bas als künftige Bundestagspräsidentin aus. Auch Rolf Mützenich war für den Posten gehandelt worden – er bleibt nun Fraktionschef der Sozialdemokraten. weiterlesen auf spiegel.de

15.10.2021 17:24 SONDIERUNGEN ERFOLGREICH
„AUFBRUCH UND FORTSCHRITT FÜR DEUTSCHLAND“ Die Sondierungen zwischen SPD, Grünen und FDP sind erfolgreich abgeschlossen. Auf Grundlage eines 12-seitigen Ergebnispapiers sollen jetzt formale Koalitionsverhandlungen folgen. „Aufbruch und Fortschritt“ seien möglich, fasste SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz zusammen. In zehn Kapiteln haben die Verhandlerinnen und Verhandler die Verabredungen aus den Sondierungsgesprächen skizziert. „Als Fortschrittskoalition können wir die Weichen

13.10.2021 18:29 MECKLENBURG-VORPOMMERN – SCHWESIG WILL MIT DER LINKEN REGIEREN
Die SPD in Mecklenburg-Vorpommern will mit der Linkspartei Koalitionsverhandlungen aufnehmen. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, die mit ihrer SPD Ende September die Landtagswahl klar gewonnen hatte, kündigte am Mittwoch Koalitionsverhandlungen mit der Linken an. „Wir sehen in der Linkspartei eine Partnerin, mit der wir unser Land gemeinsam voranbringen können. Uns geht es um einen Aufbruch 2030, mit

12.10.2021 18:28 GENERALSEKRETÄR KLINGBEIL NACH SONDIERUNGEN – „VERTRAUEN IST EIN WICHTIGER BAUSTEIN“
Nach den ersten Sondierungsrunden für ein Ampel-Bündnis zeigt sich SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil zuversichtlich für die weiteren Gespräche. Bis Freitag soll jetzt eine Entscheidungsgrundlage für die Aufnahme formaler Koalitionsverhandlungen erarbeitet werden. Gemeinsam mit FDP-Generalsekretär Volker Wissing und dem Politischen Geschäftsführer der Grünen Michael Kellner zog Klingbeil am Dienstag eine positive Zwischenbilanz. Die „intensiven Gespräche“ der vergangenen

06.10.2021 19:10 SONDIERUNGEN VON SPD, GRÜNEN UND FDP – „ES IST JETZT AN UNS, DAS AUCH UMZUSETZEN“
Grüne und FDP wollen mit der SPD über die Bildung einer Regierungskoalition sprechen. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz begrüßt die Entscheidung und spricht von einem gemeinsamen Auftrag der drei Parteien. Bereits die Einzelgespräche mit den beiden Parteien seien „sehr konstruktiv“ verlaufen, sagte Kanzlerkandidat Olaf Scholz. Die SPD sei „sehr dankbar für die sehr professionelle und ernsthafte Art

Ein Service von websozis.info