SPD Stutensee nominiert ihre Kandidaten für die Kommunalwahlen am 26.Mai 2019

Veröffentlicht am 03.03.2019 in Wahlen

 

Am  25.02.2019 fand unsere Mitgliedervollversammlung zur Nominierung der Kandidatinnen und Kandidaten für die diesjährigen Kommunalwahlen statt. Die Veranstaltung war erfreulich gut besucht, fast alle Nominierten waren anwesend, sodass noch zusätzlich Stühle und Tische zu organisieren waren. Nachdem zunächst formale Angelegenheiten wie Anwesenheiten und Versammlungsleitung geklärt wurden, ging es auch gleich zur Kandidatenvorstellung. Die Möglichkeit zu einer persönlichen Vorstellung wurde von jedem Kandidaten reichlich genutzt. Letztlich ist die erarbeitete Liste der 26 Bewerber zur Gemeinderatswahl von der Vollversammlung ohne Gegenstimme zügig verabschiedet worden.

Besonders erwähnenswert, dass mehr als die Hälfte der Listenplätze durch Genossen, die zum ersten Mal kommunale Verantwortung für Stutensee übernehmen wollen, besetzt sind. ‘Nicht perfekt, aber dran‘, so der Slogan unseres Wahlprogramms, unterstützt diese gewollte Erneuerung der SPD Stutensee. Zusammen mit der engagierten Diskussion des Wahlprogramms waren diese beiden Punkte die Höhepunkte der Versammlung. Insgesamt zeigten sich die Anwesenden der Ortsvereine Spöck und Stutensee mit der Mitgliederresonanz und dem erarbeiteten Ergebnis sehr zufrieden, weshalb dies als rundum gelungene Veranstaltung bezeichnet werden kann.

Abschließend sei noch festzuhalten, dass, wie schon länger bekannt, Heinrich Sickinger für eine weitere Kandidatur nicht mehr zur Verfügung steht. Er trug vierzig Jahre lang Verantwortung in der Kommunalpolitik, die er insbesondere als Gemeinderat in Stutensee wirksam mitgeprägt hat. Die SPD Stutensee, bei der er schon mehr als fünfzig Jahre Mitglied ist, bedankt sich für seine langjährige wertvolle, politische Arbeit. Genauso wie bei Fritz Herling, der für den Gemeinderat ebenfalls nicht mehr zur Verfügung steht.

 

Somit sieht der Wahlvorschlag der SPD Stutensee für den kommenden Gemeinderat wie folgt aus:

1. Skiba, Alexander
2. Hauser, Beate
3. Sickinger, Wolfgang
4. Stauder, Fabienne
5. Breyer, Reinhard
6. Hartmann-Eckstein, Angela
7. Buhmüller, Michael
8. Grieser, Klaus
9. Hupperich, Bernd
10. Haungs, Luca
11. Stumpp, Jörg
12. Schepperle, Julian
13. Baumer, Ralf
14. Grüger, Patrick
15. Zimmermann, Paul
16. Hauser, Lena
17. Hartmann, Christoph
18. Nies, Rainer
19. Kräutter, Michaela
20. Fassunge Martin
21. Abbas, Jasser
22. Dettling, Natalie
23. Keilhauer, Marco
24. Schenk, Michael
25. Brandt, Hannelore
26. Rausch, Michael

 

Für den Ortschaftsrat Friedrichstal sind nominiert:

1. Breyer, Reinhard
2. Hartmann-Eckstein, Angela
3. Grieser, Klaus
4. Hauser, Beate
5. Schepperle, Julian
6. Keilhauer, Marco

 

Aktuell wurden bei einer weiteren Delegiertenversammlung am 26. Februar  in Weingarten die SPD Kandidatinnen und Kandidaten für den Kreistag nominiert, in einer gemeinsamen Liste Stutensee/Weingarten:

1. Presler, Uwe (Weingarten),
2. Sickinger, Wolfgang (Stutensee)
3. Hauser, Beate (Stutensee)
4. Wehowsky, Wolfgang (Weingarten)
5. Skiba, Alexander (Stutensee)
6. Schmid, Friederike (Weingarten)
7. Stumpp, Barbara (Stutensee)

 

Wir wünschen allen Nominierten viel Erfolg bei den anstehenden Kommunalwahlen !

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

25.10.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Mitgliederversammlung SGK Karlsruhe-Land

30.10.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Gründung der wirtschaftspolitischen Denkfabrik der SPD Karlsruhe-Land

14.11.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Bildungsgespräche mit Andreas Stoch, MdL und Kultusminister a.D.

Wir auf Facebook

Downloads

Ortsverein

Termine

Wahlprogramme

Info-Portal

20.10.2019 18:37 Achim Post zu Brexit / Britisches Parlament
Das britische Parlament hat eine Verschiebung der Abstimmung über den Brexit-Deal beschlossen. Achim Post hierzu: „Der Brexit darf nicht zu einem politischen Drauer-Drama werden.“ „Wer wie Boris Johnson in den letzten Wochen alles dafür getan hat, um politisches Vertrauen zu zerstören, muss sich am Ende nicht wundern, wenn das Parlament nicht bereit ist, ihm zu folgen.

17.10.2019 19:32 Klaus Mindrup zur steuerlichen Förderung der Gebäudesanierung
Das Bundeskabinett hat ein Steuerpaket zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 beschlossen. Das Paket umfasst die steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung. „Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die von der Bundesregierung auf den Weg gebrachten steuerlichen Förderungen der energetischen Gebäudesanierung. Es ist ein wichtiger Baustein, den klimafreundlichen Umbau von privat genutztem Wohneigentum, ob Haus oder Wohnung, attraktiv zu machen.

15.10.2019 17:07 Katja Mast zur aktuellen Shell-Jugendstudie
Die neue Shell-Jugendstudie zeigt, dass junge Leute sich von der Politik oft missverstanden und ignoriert fühlen. SPD-Fraktionsvizin Mast mahnt, dass die Politiker den Jugendlichen viel mehr zuhören müssten. „Die neue Jugendstudie zeigt: Wer Jugendliche und ihre Forderungen an die Politik nicht ernst nimmt, hat in der Politik nichts verloren. Es ist richtig und wichtig, dass sich junge Menschen einmischen.

14.10.2019 16:49 WER SOLL’S WERDEN? ENTSCHEIDE MIT!
Alle SPD-Mitglieder können vom 14. bis 25. Oktober ihre Favoriten für die neue Spitze online oder per Brief bestimmen. Aber wie läuft die Mitgliederbefragung ab? An wen kann ich mich mit Fragen wenden? Hier gibt es Antworten. JETZT INFORMIEREN 

11.10.2019 12:02 Höchste Zeit für ein Demokratiefördergesetz
Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Initiative der SPD-Bundesminister Giffey und Scholz für eine Aufstockung des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ um acht Millionen Euro für das Jahr 2020. Wir kämpfen für eine nachhaltige Förderung von Engagement, Mut, Zivilcourage und Konfliktfähigkeit. Deshalb fordern wir darüber hinaus ein Demokratiefördergesetz. „Das demokratische Miteinander in den Herzen und Köpfen aller ist das

Ein Service von websozis.info